Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

E-Commerce Bundesseminar in der LBSBR3

09.05.2019 09:51
Von: Stefan Wagner
Kategorie: LBSBR3

Bundesweite Besprechung über den neuen Lehrberuf E-Commerce

E-Commerce Bundesseminar in der LBSBR3

Von Montag dem 06.05.19 bis zum Mittwoch dem 08.05.19 fand in der Landesberufsschule Bregenz 3 das erste bundesweite Seminar zum neuen Lehrberuf E-Commerce statt. Vertreterinnen und Vertreter aus den Bundesländern fanden sich in Bregenz ein, um gemeinsam über das bereits Erreichte, als auch über die kommenden Schritte zu debattieren und sich auszutauschen. 

Seit dem Schuljahr 2018/19 wird der Lehrberuf E-Commerce bundesweit angeboten. Aufgrund der fehlenden Schulbücher und elektronischer Unterlagen, war es eine spezielle Herausforderung, die Lehrlinge auf die neue Marktsituation vorzubereiten. Dank des gemeinschaftlichen Austausches und diverser Schulungen und Besprechungen konnte auch diese Aufgabe gemeistert werden. 

Mit der Wirtschaftskammer Österreich ist zudem ein starker und treibender Partner mit an Bord, der mit Rat und Tat aber auch finanziell unterstützend zur Seite steht. 

Am zweiten Seminartag legte Herr Marco Resch von der Firma MaRe - Werbeartikel.fun in Hard (https://www.werbeartikel.fun), die Welt des E-Commerce aus Händlersicht dar. Er sprach von den Schwierigkeiten bei der Einführung des Webshops aber auch von den heutigen Vorteilen durch die Erweiterung des Verkaufsradius. 

Anschließend erklärte Herr Thomas Maldoner, von der Firma Inscript GmbH in Dornbirn (https://www.inscript.at/ ) diese Problematik und die Vorteile aus der Sicht eines Webshopdesigners. 

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden, Vortragenden und Organisierenden für die gelungene Veranstaltung.

Die Direktion und das EC-Team der LBSBR3