Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Informatives rund um das Thema Geld

14.05.2018 10:30
Von: Miriam Bösch & Michelle Gesson von der B1d
Kategorie: LBSBR3

Die Sparkasse Dornbirn zu Besuch bei der B1d

Vortrag Geldwäsche am 30.04.2018

 

Am Montag, den 30.04.2018 waren Frau Andrea Schuler-Kaufmann und Herr Reinhard Grabher von der Sparkasse Dornbirn bei uns zu Besuch. Wir erhielten viele spannende Informationen rund ums Thema Geldwäsche und Terrorfinanzierung.

Die Geldwäsche wird in 3 Stufen abgewickelt. Als Erstes wird versucht, das illegal erwirtschaftete Geld in den regulären Geldkreislauf einzuschleusen. Danach werden die Spuren des Geldes verwischt, indem man das Geld schnellstmöglich durch Transaktionen rundum die Welt schickt. Schlussendlich werden mit dem Geld kostspielige Sachen erwirtschaftet, beispielsweise teure Autos.

Man erklärte uns auch noch den Unterschied zwischen schwarzem Geld und grauem Geld. Schwarzes Geld ist illegales Geld, also Geld welches zB von Geschäften mit Drogen kommt. Graues Geld stammt meistens aus Steuerhinterziehungen.

Uns hat der Vortrag sehr gut gefallen. Vor allem die Beispiele aus der Praxis waren sehr informativ und interessant. Wir haben sehr viel Neues gelernt, somit können wir von nun an besser handeln, falls wir den Verdacht haben, dass bei den einzelnen Geldgeschäften Geldwäsche im Spiel ist.  Wir bedanken uns bei Frau Andrea Schuler-Kaufmann und Herrn Reinhard Grabher recht herzlich für ihre interessanten Ausführungen aus der Praxis.

 

Miriam Bösch & Michelle Gesson von der B1d