Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Falschgeldschulung

04.12.2017 16:44
Von: Chantall Boso
Kategorie: LBSBR3

B1d erhält Informationen vom GSA

Am Montag, den 4. Dezember 2017, war Frau Renate Kaiser von der GSA (=Geldservice Austria) bei uns im Unterricht. Sie hat mit unserer Klasse eine Falschgeldschulung gemacht. 

Zum einen hat sie uns die typischen Merkmale eines Geldscheines gezeigt, zum anderen erklärte sie uns wie dieses Falschgeld produziert wird und wie es überhaupt in Umlauf kommt.

Hast du gewusst, dass der 50 Euro-Schein der meist gefälschte Geldschein ist?

Eines der wichtigsten Merkmale einer Banknote ist das Wasserzeichen auf der linken Seite sowie der Sicherheitsfaden. Das Papier ist u.a. aus Baumwolle.

Sobald Falschgeld entdeckt wird, schickt man dieses nach Wien zur OeNB, dort wird es auf Echtheit geprüft und falls notwendig vernichtet.

Unserer Klasse hat die Falschgeldschulung sehr gefallen, weil wir als Banklehrlinge sehr viel über das Erkennen von Falschgeld  gelernt haben.

Dieses Wissen ist unserer Meinung nach nicht nur für uns, sondern auch für andere Berufsgruppen lehrreich und wichtig.

 

Chantall Boso, B1d