Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Bäckerei Fink

17.03.2017 13:53
Kategorie: LBSBR3

Backwaren aus Hörbranz

Besuch in der Bäckerei Fink Anton in Hörbranz

 

Heute (17.3.2017) besuchte die E1a die Bäckerei Fink in Hörbranz. Die Bäckerei gibt es seit 1988. Anton und Elisabeth Fink beschäftigen 35 Mitarbeiter, davon 6 Lehrlinge. Ausgebildet werden die Berufe BäckerIn, KonditorIn und Einzelhandelskauffrau/mann. In der Bäckerei werden ungefähr 50 Brotsorten produziert. Herr Fink erzählte, dass sein Betrieb am Tag 1 Tonne Mehl verarbeitet. Das sind am Tag 30.000 Semmeln. Außerdem benötigt das Unternehmen in der Woche 5.000 Eier. Bekannt geworden ist Anton Fink durch seine belegten Laugenbrezel. Die Bäckerei war die erste Bäckerei in Vorarlberg, die diesen Partybrezel anbot. Auch kennt man die Bäckerei durch die Torten und Kuchen, die täglich zum Verkauf angeboten werden. Davon produziert Anton Fink täglich ca. 25 verschiedene Sorten. Die Kuchen/Tortenböden werden ausschließlich aus Dinkelmehl gebacken.

Die SchülerInnen hatten die Möglichkeit ihr eigenes Brot zu backen. Dabei standen ihnen die Bäcker zur Seite, um ihnen Tricks und Kniffe beim Formen zu verraten. Anschließend bekam die Klasse noch eine Jause um die Wartezeit während des Backens zu verkürzen. Jede/r SchülerIn bekam dann die selbstgeformten Backwerke.

Herzlichen Dank an Anton und Elisabeth Fink für den Blick in die Backstube!