Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Kommen und Gehen in Vorarlberg

09.03.2017 14:02
Von: Lena, Julia, Lorena
Kategorie: LBSBR3

Informationen zum Thema Migration

Migration ist ein wichtiges Thema für viele Jugendliche in der heutigen Zeit, besonders jetzt, da wieder eine große Zahl an neuen Weltkulturen und Religionen in unser Land einreist. Deshalb hatten wir am 06. Februar 2017 einen Vortrag von der "Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft" geleitet von Herrn Michael Haim

Sein Anliegen war es, uns mit Beispielen und geschichtlichen Ereignissen zu informieren und zu sensibilisieren, dass praktisch alle anwesenden Schülerinnen und Schüler ihre Wurzeln in anderen Ländern haben. An unserer Schule sind Schüler und Schülerinnen aus vielen verschiedenen Nationen wie zum Beispiel Spanien, Russland, Bosnien, Rumänien, Kroatien, Serbien, Deutschland, Polen, Türkei usw. die sich trotzdem alle als gebürtige Vorarlberger und Vorarlbergerinnen bezeichnen und auch fühlen.

In Fachpraktikum haben wir eine kleine Umfrage gestartet und Schüler und Schülerinnen unserer Schule, bezüglich Migration in Vorarlberg, befragt. Im Großen und Ganzen waren die Meinungen relativ gleich. Einige sind sehr aufgeschlossen gegenüber Flüchtlingen und Migranten andere wiederum finden eher, das sie sozial und finanziell bevorzugt werden und dies zu einer unguten Haltung gegenüber den Migranten und Migrantinnen beiträgt. Es gibt aber auch solche, die sich mit dem Thema überhaupt nicht beschäftigen und darüber auch nicht wirklich was wissen wollen und auch dementsprechend nicht informiert sind.

Für uns ist wichtig, dass sich jede(r) eine eigene Meinung bilden sollte aber immer im Hinterkopf behalten muss, dass man eventuell selber ausländische Wurzeln haben könnte und viele Menschen aus Österreich im Ausland ihr Leben aufgebaut haben (Bsp. Arnold Schwarzenegger in Kalifornien) und nun als "Nationalhelden" gelten.