Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Schau 2016

07.04.2016 16:11
Von: Bianca Brunner, Christoph Fink, Julia Nussbaumer, Jasmin Spannring und Janine Ja
Kategorie: LBSBR3

Die Klassen B3a und B3b zu Gast bei Nouba Events auf der Dornbirner Frühjahrsmesse

 

 

Am 31.04.2016 besuchten wir mit unseren Klassen B3a und B3b die „Schau!“ in Dornbirn.

Ziel war unter anderem, uns mit der Modenschau auf der Messe das Thema „Projektmanagement“ näher zu bringen.

Wir waren alle sehr begeistert von der diesjährigen Modenschau. Es wurden verschiedene Modelabels präsentiert, wie z.B. Blickfang Fashion, Mango, Rosenrot und verschieden Accessoires und Trends des Jahres 2016.

Die ModeSCHAU! 2016 präsentiert aktuelle Mode und Trends der Frühjahrs-Saison auf der Hypo-SCHAUbühne. Bei der Inszenierung der Show legt Nouba Events mit internationalen Models und avantgardistischem Flair den Fokus auf die Mode.

Nach der Modeschau bekamen wir noch einen Einblick durch Agenturchef Dieter Sapper. in die Planung eines solchen Events. Er erklärte uns was alles dahinter steckt, wie viel Arbeit und Personal eigentlich benötigt wird und das man so eine Veranstaltung mindestens ein halbes Jahr davor planen und budgetieren muss. Die Models müssen gebucht, die Kleidung sowie die Kunden und Interessen gesucht werden.

Alles in allem war es ein toller Ausflug und es hat bestimmt jeder etwas davon mitgenommen, egal ob modisch oder beruflich.

Bianca Brunner, Christoph Fink, Julia Nussbaumer, Jasmin Spannring und Janine Jagl

_________________________________

Chiara / Marina:

Uns persönlich hat der Ausflug zur Dornbirner Messe sehr gut gefallen. Es war interessant zu hören, wie so ein Projekt zu Stande kommt und wie viel Arbeit dahinter steckt. Der Eventleiter der Firma Nouba, Dieter Sapper, hat sich viel Zeit genommen und alle unsere Fragen beantwortet. Wir konnten viele neue Ideen und gute Inputs mitnehmen, diese auch in unseren Berufen sehr von Vorteil sein können. Besonders folgenden Satz werden wir uns für die Zukunft merken: “Egal wie gut ein Projekt geplant wurde, es braucht immer einen Plan B!“

 

Interview:

Alicia (16 Jahre): Ich besuche jedes Jahr die Dornbirner Messe und mir gefällt sie sehr gut. Am liebsten schaue ich mir die Modeschau an! Aber auch das Essen schmeckt immer sehr gut, vor allem weil man so viel probieren kann.

 

 

Angelina und Andrea befragten Besucher der SCHAU in Dornbirn.

 

Herr im Alter von 52 Jahren:

„Ich besuche bereits schon zum 3. Mal die SCHAU in Dornbirn. Meiner Meinung nach, gibt es jedes Jahr

einige Neuheiten, wo ich sehr interessant finde. Bei einigen Dingen welche ich auf der Messe sehe, bekomme ich immer wieder neue Ideen, welche ich auch privat anwenden kann (z. B. im Bereich Garten- und Wohnen).“

 

Dame im Alter von 34 Jahren:

„Ich bin heuer schon zum 3. Mal auf der SCHAU. Ich gehe gerne mit meinen Freundinnen oder meinem Mann hier her. Ich finde immer wieder neue Haushaltsgeräte (z. B. Geräte für die Küche oder den Garten).

Man trifft jedes mal Leute mit denen man sich nett unterhalten kann. Der Bus- und Zugtransfer (gratis zur Messe) finde ich einen super Service für jung- und alt.

 

Jugendlicher im Alter von 17 Jahren:

„Ich bin heuer zum 2. Mal auf der Dornbirner SCHAU, welche ich immer mit meinen Freunden besuche. Es ist für uns zum einen gegen unsere Langeweile und zum anderen um Leute zu treffen und es lustig zu haben.

Ebenso besuchen wir die Modeschau.“

 

Dateien:
Schau_16_Pressetext.docx332 K
Schau_16_Pressetext__003__Korr.pdf201 K