Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Exkursion zur Zentrale der Sutterlüty GmbH

22.04.2015 12:17
Von: Elisabeth Dietrich
Kategorie: LBSBR3

Infos von Profis für Profis

Exkursion Zentrale Sutterlüty

Die Abschlussklasse E3a (Lehrberuf Einzelhandelskauffrau/-mann) besuchte am Montagnachmittag, den 21.4.2015 die Zentrale der Sutterlüty GmbH in Egg.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten dort einen Einblick in die Organisation und die Arbeitsabläufe des Warenwirtschaftssystems von Herrn Nezi Arslan (Leiter IT). Herr Arslan konnte so manchen AHA-Effekt mit seinem übersichtlichen Vortrag bei den Einzelhandelslehrlingen erzeugen, indem er es verstand Zusammenhänge mit ihrer realen Arbeitswelt und betriebswirtschaftlichen Wissen, herzustellen.

Die SchülerInnen erkannten, dass der Ablauf des WWS die Zahlen des Unternehmens beeinflusst und Details wie die physische Kontrolle der Waren und deren Abgleich wie zB mit Artikelkorrekturjournal notwendig sind. Auch eine sorgfältige Regalbetreuung und Schlichtung der Waren nach dem FIFO-System ist wichtig. Vor allem im Kassabereich ist laut Herr Arslan von Bedeutung, die Waren von unten nach oben zu erfassen, damit nichts vergessen werden kann.

 

Den 2. Teil des Vortrages übernahm Herr Martin Berthold, Leitung Controlling.

Er erklärte den Lehrlingen welchen Wert die betriebliche Erfolgsrechnung für die Bilanz und somit den Anstieg des Eigenkapitals des Unternehmens hat. Ziele sind erreichbar, wenn sie geplant, kontrolliert und durch einen entsprechenden Maßnahmenkatalog in den Märkten wie zB korrekt durchgeführte Inventuren und Tagesabrechnungen sowie Lagerstände gestützt sind. Letztendlich geht es immer darum die Erträge und Liquidität zu steigern und somit das Überleben eines Unternehmens zu sichern.

Die am Schluss durchgeführte Feedbackrunde zeigte, dass scheinbar trockene Theorie sehr aufschlussreich sein kann.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern Herrn Arslan und Herrn Berthold und freuen uns bereits auf einen weiteren Vortrag im Mai.

Ihre Klasse E3a