Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Besuch der FH Dornbirn

23.01.2014 11:57
Von: Klassen B3a / b
Kategorie: LBSBR3

Lehrausgang zum Thema Marketing / Jobmesse

Unsere Klassen B3a/b besuchten im Rahmen des WSV - Unterrichtes die Marketingabteilung der FH Dornbirn. Die SchülerInnen erhielten von ihren FachlehrerInnen diverse Arbeitsaufträge:

 

Fachhochschule Dornbirn - Jobmesse

Bei der größten Messe für Rekruting und Karriere in Vorarlberg präsentieren sich auch heuer wieder 78 attraktive Arbeitgeber und Jobvermittler aus der Region. Was ursprünglich als Kontaktbörse für Studierende der FH Vorarlberg konzipiert war, hat sich zur größten Jobmesse der Region entwickelt.

Motivierte MitarbeiterInnen bilden das Fundament eines erfolgreichen Unternehmens. Aus diesem Grund sind auch heuer wieder die Top-Unternehmen der Region auf der Jobmesse 2014 vertreten. Sie präsentieren ihre Jobmöglichkeiten, zeigen Karrierewege auf und stehen als Ansprechpartner für Informationen über das Unternehmen zur Verfügung.

Für die Studierenden der FHV ist die Jobmesse deshalb der ideale Treffpunkt, um über Praktikumsplätze, Themen für Abschlussarbeiten, Forschungsprojekte und spätere Jobs ins Gespräch zu kommen. Auch AbsolventInnen und JungakademikerInnen anderer Hochschulen sowie JobwechslerInnen im akademischen Bereich sind eingeladen, auf der Jobmesse nach interessanten Arbeitsplätzen Ausschau zu halten. Veranstaltet wird die siebte Jobmesse von der FHV, der Industriellenvereinigung Vorarlberg und den VN.

Mit 78 Ausstellern ist die Jobmesse so groß wie noch nie. Neben den großen Unternehmen wie Blum Hilti, Liebherr, Caritas, Wolford oder Zumtobel sind auch zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe unter den Ausstellern.

Für die Besucher ist die Jobmesse deshalb die einmalige Gelegenheit, an einem Tag viele interessante Firmen und deren Personalverantwortliche persönlich anzutreffen. Das heißt: Kontakte knüpfen, Arbeitsbereiche und Unternehmen kennen lernen und über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen.

Die Jobmesse ist jedoch nicht nur ein Informations- und Austauschforum. Wer gut vorbereitet mit Lebenslauf und Webwerbungsunterlagen kommt, hat darüber hinaus die Möglichkeit, vor Ort einen Job oder Praktikumsplatz zu finden.

 

Wir bedanken uns für die interessante Führung bei Herrn Jochum und unseren Mitschülerin Nathalie, die diese Veranstaltung, aufgrund ihrer Kontakte für uns möglich machte.

 

Die Klassen B3a/b und ihr Lehrerteam