Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Besuch bei Gebrüder Weiss

03.04.2013 10:23
Von: Elisabeth Dietrich
Kategorie: LBSBR3

Hausnah - Weltweit

„Grüß Gott in der Welt der Warenwirtschaft“ – Besichtigung der Spedition Gebrüder Weiss GmbH in Lauterach

23 Schüler und Schülerinnen der Klasse E2e sowie ihr Klassenvorstand Frau Dietrich besichtigten am 13.3. 2012 die Spedition Gebrüder Weiss GmbH in Lauterach und schauten dabei den Lagerlogistikern bei ihrer Arbeit neugierig über die Schulter.


Zu Beginn wurden wir von Frau Herzog freundlich in Empfang genommen und in den Besprechungsraum der Spedition Gebrüder Weiss geführt,  wo sie uns die Geschichte der Firma Gebrüder Weiss genau erklärte.

Hast du gewusst, dass diese Firma im Jahre 1823 in Fußach gegründet wurde und ab 1872 ihren Sitz in Bregenz hatte? 1921 gründete Ferdinand Weiß trotz Wirtschaftskrise Niederlassungen  in Hamburg und Wels. Ab 1950 begann dann eine große Expansionsphase in Österreich. Durch neue Niederlassungen in Innsbruck, Graz und Linz entsteht ein Netzwerk in den Bundesländern und es startet der erste Westeuropaverkehr. Heute ist die Spedition Gebrüder Weiss fast auf der ganzen Welt vertreten.

Als nächster Programmpunkt führte uns Frau Herzog ins Lager. Dort erklärte sie uns auf der Laderampe den Vorgang von der Lagerung der Ware bis zur  Verpackung und deren Transport. Außerdem konnten wir LIVE miterleben, wie die Waren in die diversen LKWs verladen wurden. Es war ziemlich kalt an diesem Nachmittag und wir waren froh, als Frau Herzog uns darauf  ins Hochregallager führte.

Ein Mitarbeiter, der mit dem Stapelfahrer an uns vorbeifuhr, erklärte uns höchst persönlich wie das Barcodesystem in diesem Lager funktioniert und welche Überlegungen dahinter stehen. Jeder Schritt von der Lagerung der Ware bis zum Transport ist über dieses System nachvollziehbar, damit auch die einzelnen Leistungen dem Kunden plausibel erklärt werden können. Diese Aufzeichnungen sind  die Grundlage für die Berechnungen der Leistungen an den Kunden.

Weißt du was Outsourcing bedeutet? Es gibt Firmen, die kein Lager haben. Sie verzichten darauf, da die Kosten explodieren würden. Die Firma Gebrüder Weiss lagert so die Waren dieser Firma bei sich ein. Über das Internet steht diese Firma mit der Spedition Gebrüder Weiss im Datentransfer und sobald eine Ware bestellt wird, wird diese ordnungsgemäß verpackt und auf dem kürzesten Weg zum Kunden transportiert.

Am Schluss bedankten wir uns bei Frau Herzog mit einer süßen türkischen Überraschung.

Die Exkursion hat uns allen sehr gut gefallen, insbesondere die Möglichkeit die „graue“ Theorie in der Praxis zu sehen und somit besser zu verstehen.

Der Bericht wurde während des BWP-Unterrichts von den Schülerinnen Neslihan und Angelina erstellt.