Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Besuch der Russmedia GmbH

16.01.2013 15:05
Von: Elisabeth Dietrich
Kategorie: LBSBR3

Hier wird Druck gemacht

Besuch der Russmedia GmbH am 13.12.2012 in Schwarzach

An unserem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien ging unsere gesamte Klasse B2d im Rahmen des Deutschunterrichts mit unseren Fachlehrerinnen Frau Mag. Salzmann-Belsak und Elisabeth Dietrich ins Medienhaus (nunmehr Russmmedia GmbH) nach Schwarzach.

Da wir im Unterricht das Thema Zeitung ausführlich bearbeitet haben, bot es sich an, einen Blick hinter die Kulissen der Russmedia GmbH zu machen.

Als wir im Medienhaus mit einiger Verspätung eintrafen, wurden wir von einem Führer der Russmedia GmbH freundlich in Empfang genommen. Wir bekamen von unseren Fachlehrerinnen verschiedene Aufgaben, die wir in der Zeit, die wir im Medienhaus waren, erfüllen mussten.

Gleich zu Beginn wurde uns das Antenne Vorarlberg Studio gezeigt. Hast du gewusst, dass Antenne Vorarlberg ein privates österreichisches Radioprogramm ist?

Das Studio ist mit einer hochwertigen und modernen Studioeinrichtung und Technik ausgestattet. Über 5 verschiedene Bildschirme können gleichzeitig die Telefonanrufe und Verkehrsmeldungen entgegengenommen, die Verkehrssituation in Vorarlberg beobachtet als auch Musik und Werbung gespielt werden. Da es sehr viele Anrufer gibt, werden diese erst aussortiert, bevor die Anrufe dann übertragen werden.

Es gibt laufend Gewinnspiele, wie zB „Antenne Vorarlberg zahlt Ihre Rechnungen“, bei denen jeder Hörer mitspielen kann.

Die Haupteinnahmequellen des Radiosenders sind Werbekampagnen.

Den Musik-Mix auf Antenne Vorarlberg zeichnen 80er Kult Hits und das BESTE von HEUTE aus. Die Kernzielgruppe des Radiosenders setzt sich aus einer Hörerschaft von 14 – 49-Jährigen zusammen. Der Sender hat eine Reichweite bis ins Burgenland, Schweiz und Deutschland.

Die Moderation übernehmen Stubi, der für die „Stubi & Co – Die guten Morgen Show“ für Stimmung sorgt, Tanja Nachbaur, die das Frühstückstudio übernimmt, Isabella Canaval, die während dem Vormittag bis in den frühen Nachmittag moderiert sowie Christian Zöttl der ab 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf Sendung ist.

Wer eine Karriere bei Radio Antenne starten will, sollte eine Matura haben und wenn möglich schon einige Erfahrungen im Kommunikationsbereich gemacht haben.

Nach der Besichtigung des Antenne Studios wurden wir in einen Raum begleitet, in welchem unser Führer uns alles rund um die Vorarlberger Nachrichten (Zeitung) und die Firma Russmedia GmbH erläuterte.

Die Zeit war relativ knapp, sodass er uns nur das Wichtigste mitteilen konnte, wie zum Beispiel, dass das ganze Leben eines Vorarlbergers, einer Vorarlbergerin in den VN aufgezeigt wird, sprich von Geburt an über den ersten Schultag bis zur Matura und zum Tod.

Ganz zum Schluss bekamen wir noch ein kleines Wissen über die ganzen „Druckergeschichten“, wie die VN gedruckt werden und wie sie geliefert werden.

Trotz der relativ kurzen Zeit haben wir sehr viele Informationen über die Russmedia GmbH erhalten und natürlich wurde auch das Foto auf der „traditionellen Treppe“ geschossenJ

Dieser Bericht wurde von den Schülern und Schülerinnen als Hausübung im Rahmen des DUK-Unterrichts erstellt