Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Besuch in der Sennerei in Lutzenreute für die E2b

15.11.2012 13:11
Von: Heike Paschold
Kategorie: LBSBR3

Besuch in der Sennerei in Lutzenreute für die E2b

 

Heimische Käsekultur

In der Sennerei Lutzenreute produziert Michael Heinzle Vorarlberger Bergkäse. Er arbeitet in der Käserei allein und betreut nebenbei noch den angeschlossenen Verkaufsladen. Bis auf fünf Wochen Urlaub im Jahr käst er die restliche Zeit mit Leib und Seele. Die Führung für die Einzelhandelsklasse 2b übernahm Daniel Marte von Rupp, die die Käserei angemietet haben.

Der Käse spiegelt ein Stück der Kultur und Identität von Vorarlberg wieder. Das natürliche Weideland mit seinen unzähligen Almkräutern und die Bewegungsfreiheit der Kühe macht Bergkäse aus Vorarlberg zu einem unverwechselbaren Meisterstück. Die Herkunft und die Einzigartigkeit müssen daher geschützt werden. Deshalb ist der Vorarlberger Bergkäse ein geschützter Käse neben dem Vorarlberger Alpkäse. Sie tragen die Bezeichnung g.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung). Dies bedeutet, dass die Erzeugung, die Verarbeitung und die Herstellung in allen drei Produktionsstufen in einer bestimmten Region nach anerkannten und festgelegten Verfahren erfolgen müssen. In Österreich gibt es nur noch vier weitere Käsesorten, die diesen Herkunftsschutz genießen dürfen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Herrn Marte von der Firma Rupp und beim Käser Michael Heinzle für die interessante Führung.

 von Heike Paschold