Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Champignon Lenz

21.06.2012 08:20
Von: Lars Holzer
Kategorie: LBSBR3

Stollenbesichtigung

Stollenbesichtigung Champignon Lenz

 

Die E1a will* durfte am 18. Juni  an einer Führung „im Stollen“ in Bregenz, wo Champignon Lenz seine Pilze (Champignons) anbaut, teilnehmen. Es wurden uns beide Stollen gezeigt. Die Stollen befinden sich in der Nähe, oder besser gesagt gleich neben dem Kloster Marienberg. Im Ersten wachsen die Keimlinge heran und im Zweiten wachsen die bereits gebildeten Pilze. Diese werden anschließend geerntet.

Insgesamt sind 1.700 Plastikbeutel gelagert, in welchen die Pilze mit einem Substrat und Pferdemist heranwachsen. Angefangen hat die Produktion mit wenigen Säcken in der Waschküche der Familie Lenz. Ein Stollen bringt den großen Vorteil mit sich, dass sowohl im Sommer wie auch im Winter ein konstant kaltes und feuchtes Klima vorherrscht.

Gezüchtet werden weiße und braune Champignons. Wenn die Pilze gekauft wurden, sollte man die Plastikfolie entfernen um ein Schwitzen der Pilze zu verhindern. Wer die Champignons einfrieren will, sollte diese zuerst kochen und erst dann, am besten mit Hilfe eines Gefrierbeutels, einfrieren.

 

Lars Holzer