Banner
VOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Besuch bei der Rupp Mühle

08.05.2012 07:48
Von: Christiane Meusburger
Kategorie: LBSBR3

Betriebsbesichtigung Rupp Mühle Hörbranz

 

Begrüßt durch Christoph Rupp, besichtigten am 7. Mai 23 Sutterlüty-Lehrlinge der ersten Will*-Klasse das Unternehmen in Hörbranz. Mathias Lang, Werksleiter und Herbert Hasenöhrl, Müllermeister führten uns durch die Produktionsstätte.

 

20% der Produktion des österreichischen Familienunternehmens fallen in den Lebensmittelsektor. Der Schwerpunkt mit stolzen 80%, liegt allerdings in der Produktion von Tiernahrung. Das Unternehmen, welches mittlerweile bereits in 4. Generation geführt wird, ist auch stark im Privat Label Segment vertreten.

 

Um den Bedürfnissen des modernen Marktes gerecht zu werden, werden immer wieder wertvolle Investitionen für den Ausbau des Standortes Hörbranz getätigt. 2005 erfolgte ein großer Umbau der Weizenmühle. 2010 erfolgte die Inbetriebnahme des Hochregallagers, um nur zwei entscheidende Schritte zu nennen. Modernste Technologien gewährleisten den neuesten Stand.

 

Ein weiteres Bekenntnis zur Regionalität liefert Rupp durch den Bezug aller Rohstoffe aus nächster Umgebung. Die Rohstoffe unterliegen in jedem Schritt des Produktionsprozesses strengsten Qualitätskontrollen. Ausschließlich einwandfreie Rohstoffe liefern die Basis für einwandfreie Produkte.

 

Herzlichen Dank an Herrn Lang und Herrn Hasenöhrl für die interessante und lehrreiche Führung und natürlich die abschließenden Kostproben!